Wer ist Banakongo
Im Dezember 2002 wurde in Hanau-Steinheim ein Hilfsverein mit dem Namen BANAKONGO Willy Manzanza e.V. gegründet.

BANAKONGO ist kongolesisch und heißt 'Kinder des Kongo'.
Der Verein BANAKONGO ist die Umsetzung eines Traums des kongolesischen Priesters Willy Manzanza Mwanangombe.
Am 4. Dezember 1988 im Kongo zum Priester geweiht, kam er im Oktober 1996 nach Deutschland um hier sein Promotionsstudium zu absolvieren.
Seine Vision war, etwas für die Verbesserung der Lebens-bedingungen der Kinder und Jugendlichen in seiner Heimat zu tun.

Darüber sprach er mit Joachim Gieles aus dem katholischen Kirchenchor St. Johann Baptist in Hanau-Steinheim, der daraufhin die Initiative ergriff und mit anderen Mitgliedern des Chores die Gründung eines Hilfsvereins organisierte. 
Seitdem ist unser Verein auf über 100 Mitglieder angewachsen.
Erste Bakanntgabe: Die Vereingründung
Banakongo wird der Gemeinde vorgestellt
Kinder der Grundschule Ngogo Mukwati begrüßen Pfarrer Dr. Willy Manzanza.